Zum Inhalt springen

H5000-Hochleistungs-Segelelektronik

Hervorragende Instrumente und Autopiloten für Hochleistungsregatten und Hochseefahrten

H5000-Reihe ansehen

Hochleistungsfähige Segelinstrumente und Autopiloten

Die H5000 Instrumenten- und Autopilotsysteme von B&G vereinen einzigartige Segelfunktionen mit Regatta-Technologie in einem unkomplizierten Paket. Entwickelt für Blauwassersegler bis hin zu Rennyachten bietet diese Serie leistungsstarke Systemoptionen als Ergänzung und Optimierung – für Ihre Leidenschaft für das Segeln.

Performance-Höhepunkte

H5000-Systeme von B&G liefern Hochleistungsfunktionen für Segler und leistungsstarke, bei Regatten erprobte Technik für Segler, die das Beste zu schätzen wissen.

3D-Bewegungssensor

Windmessung wird durch induzierte Windströmungen am Masttopp beeinflusst, die auch durch die Schiffsbewegungen entstehen. Die Lösung ist die 3D-Bewegungskorrektur. H5000 verwendet die Daten von mehreren Sensoren einschließlich die des hochpräzisen Wendekreisels zur Korrektur von induziertem Wind. So wird dies die beste Windmessung, die in einem Instrumentensystem erhältlich ist.

Startlinie

Die Funktionen von H5000 StartLine liefern Präzisionsdaten über die Distanz zur Linie, Distanz zum Linienende, Linien-Verzerrung und den gewonnenen Bootslängen durch einen Start am bevorzugten Ende der Linie. H5000 StartLine verwendet BowPosition, und berechnet die Position des Yachtbugs zehnmal in der Sekunde. Für eine ultimative Leistung am Start koppeln Sie H5000 mit einem Zeus³-Kartenplotter.

H5000 Schnittstelle

Die browserbasierte Konfiguration des H5000 Systems ermöglicht eine erweiterte Kalibrierung, Setup und Diagnose, ohne ein komplexes Menüsystem zu benötigen. Auf die leistungsstarke, an eine Webseite erinnernde Oberfläche kann mit dem PC, Tablet oder Smartphone zugegriffen werden.

Erweiterte Kalibrierung

H5000 bietet das Beste an hochpräziser Sensoreingabe, die besten Verarbeitungstechniken und optimale Systemkalibrierung, mit Korrekturen für fast jede Funktion für genaueste Daten.

Wählen Sie eine CPU, die zu Ihren Segel-Anforderungen passt

Wählen Sie die H5000 CPU aus, die richtig für Sie ist. H5000 Systeme können Sie als Basispakete kaufen, die das H5000 Grafik-Display, CPU und das Netzwerk-Backbone umfassen.

H5000 Hydra

Die H5000 Hydra CPU ist das Gehirn hinter dem ultimativen Blauwasser- oder Cruiser-/Racer-System. Die ultraschnellen dualen ARM-Prozessoren liefern sofort Daten, und das Browser-basierte Setup ermöglicht eine geradlinige Konfiguration und eine Sicherung der Einstellungen.

H5000 Hercules

Die H5000 CPU mit Hercules-Software ist auf Regattaerfolg eingestellt. Hercules baut auf Hydra-Level und fügt Regatta-orientierte Funktionen hinzu, einschließlich Polartabelle für Performance-Ziele und 3D-Support zur Bewegungskorrektur für die ultimative Winddatengenauigkeit.

H5000 Performance

Die leistungsstarke H5000 CPU mit Performance-Software ist für längere Regattayachten und Superyachten konzipiert. Sie bietet die Fähigkeit, mit erweiterten Sensoroptionen und bis zu 16 benutzerdefinierten Funktionen komplexe Segelsysteme zu fahren und zu überwachen.

Displays für jedes Boot

Die H5000-Serie bietet Displays für jedes Boot. Von farbigen Grafikdisplays über gut sichtbare Masteinheiten bis hin zu analogen Displays für klassische Boote können Sie sich H5000-Daten immer so anzeigen lassen, wie es für Ihr Boot am besten ist – und alle Displays sind einfach mit NMEA 20000 zu verbinden.

H5000 Grafik-Display

Der H5000 Grafik-Display bietet einen 5-Zoll großen, im Sonnenlicht ablesbaren Farbbildschirm mit einer hoch intuitiven Benutzerschnittstelle. Vollgepackt mit Segelfunktionen einschließlich SailSteer, StartLine und WindPlot, zum Verfolgen von Wettertrends.

H5000 Race-Display

Das H5000 Race Display mit Bonded-Technologie verfügt über ein großes, klares maßgeschneidertes Display, um wichtige Regattadaten auf einen Blick anzuzeigen. Dieser 5 Zoll große LCD-Bildschirm mit großem Anzeigewinkel und exzellenter Sichtbarkeit ist im Sonnenlicht ablesbar, und das Hintergrundlicht kann fast auf Null gedimmt werden, wenn in der Nacht gesegelt wird.

HV-Displays

B&G HVision glasversiegelte Displays liefern eine extrem klare Instrumenteninformation ohne Kondensierung. HV-Displays speichern 14 konfigurierbare Seiten, sodass Sie die wichtigen Informationen wie den wahren Windwinkel, COG oder SOG immer am richtigen Platz abrufen können.

H5000 Analog-Displays

H5000 Analog-Displays bieten die bewährte Präzision von H5000 in analoger Form für klassische Boote und einen traditionellen Look. Displays sind für den voraussichtlichen und tatsächlichen Windwinkel, die Tiefe, die Bootsgeschwindigkeit, den Kurs und den Ruderwinkel verfügbar.

Erleben Sie ultimative Kontrolle mit den H5000 Piloten

Der rekordverdächtige B&G H5000 Pilot wird von vielen der weltbesten Solo-Segler eingesetzt, darunter in der IMOCA, der Class 40, im Figaro und an Bord vieler der neuen Maxi-Trimarane.

Der B&G H5000 Pilot verfügt über dedizierte Segelalgorithmen und Steuermodi – Windböen-Reaktion, -Ausgleich und Starkwind-Reaktion. Getestet unter extremsten Bedingungen und Herausforderungen.

Ihr H5000 Pilot kann über Ihren Zeus Kartenplotter gesteuert werden oder über die dedizierte H5000 Pilotsteuerung.

Erfahren Sie mehr über H5000-Piloten

H5000 Autopilot erweiterte Segelfunktionen

Der H5000 Pilot ist nicht mit anderen Autopilot-Systemen vergleichbar. Seine hochentwickelten Systeme überwachen ständig Kurs, Wind, Seegang, Krängungswinkel und andere Variablen, um sofort auf veränderte Bedingungen zu reagieren, und bieten die Leistung, die Sie im Hinblick auf die Sicherheit und von den erweiterten Segelfunktionen von H5000 erwarten können.

Ausgleichsmodus

Erkennt plötzliche Kursabweichungen, die durch unregelmäßige Wellen oder Kielwasser verursacht werden und stellt sicher, dass die Yacht schneller wieder auf Kurs zurückkommt.

Böen-Reaktion

Die Böen-Reaktion unternimmt vorbeugende Maßnahmen auf Grundlage der eingehenden H5000- oder WTP3-Instrumentendaten, um einen stabileren Kurs bei wechselnden Windbedingungen zu halten.

Starkwind-Reaktion

Die Böen-Reaktion unternimmt vorbeugende Maßnahmen auf Grundlage der eingehenden H5000- oder WTP3-Instrumentendaten, um einen stabileren Kurs bei wechselnden Windbedingungen zu halten.

„Der Pilot kann besser steuern als ich."

Das Seahorse Magazine hat kürzlich einen Blick auf den H5000 Pilot von B&G geworfen, der auf Nigel Colleys Sun Fast 3200 Fastrak XI installiert wurde.

„Ich fühle mich manchmal etwas überflüssig... Normalerweise kann der Pilot besser steuern als ich, besonders wenn ich müde bin und mich nicht konzentrieren kann. Dann erkenne ich minimale Windveränderungen nicht mehr, der Pilot dagegen hat damit gar keine Probleme. Nachts, wenn man die Kontrollleuchten nicht gut sehen kann, ist er auch sehr hilfreich. Beim Segeln ist er grandios, wenn ich hart am Wind segle. Der Pilot folgt ganz genau dem tatsächlichen Wind. Wenn ich mit Leuten spreche, die mit einer kompletten Crew fahren, denken einige Segler tatsächlich, dass Segler mit weniger Crew, die mehr auf diese High-Tech-Systeme setzen, manchmal einen Wettbewerbsvorteil genießen."

Den kompletten Artikel lesen

Entdecken Sie die H5000-Produkte

Das H5000 umfasst Instrumentendisplays, Sensoren, Autopiloten und CPUs

Die leistungsstarke H5000 CPU mit Hercules Software ist auf Regattaerfolg eingestellt; sie liefert erweiterte Datenoptionen und verbesserte Regattafunktionen.
2 806,85 € inkl. MwSt

Das 20/20HV ist ein leichtes Hochleistungs-Daten-Display, es speichert 14 konfigurierbare Seiten und kann den wahren Windwinkel, COG oder SOG anzeigen.
1 019,78 € inkl. MwSt

Dieses leistungsstarke 5 Zoll große, im Sonnenlicht gut ablesbare Farbdisplay bietet eine unkomplizierte Benutzerschnittstelle und ist mit einzigartigen Segelfunktionen einschließlich SailSteer und Start Line ausgestattet.
1 213,44 € inkl. MwSt